Banner-Maennechor

 

Rückblick auf ein intensives Jahr

Generalversammlung des Männerchors 1874 Diefflen e.V.

Im vergangenen Jahr feierte der Männerchor sein 140-jähriges Bestehen. Foto: Schäfer

Bild 1 von 1

DIEFFLEN Der Männerchor 1874 Diefflen e. V hat in seiner Generalversammlung einen neuen Vorstand gewählt, dieser setzt sich wie folgt zusammen.

Michael Keipinger (1. Vorsitzender), Martin Bock (2. Vorsitzender), Andreas Reiter (Geschäftsführer), Erik Hiebert (Schatzmeister), Michael Hoen, Klaus Paulus, Michael Dewes (Beisitzer), Helmut Uplawski (1. Notenwart), Alfred Nicola (2. Notenwart), Andreas Hoffmann (Chorleiter) und Henri Bach (Stellv. Chorleiter).

 

Der Vorsitzende Michael Keipinger begann in seinem Bericht mit dem 60. Kirmesmontagskonzert, ein besonderes Konzert, da die Sänger selbst das Programm, auf der Grundlage der Literatur der vorangegangenen zehn Kirmesmontagskonzerte aussuchen durften. Nach etlichen Proben und einer Kompaktprobe, war es am 12. Mai endlich so weit, Kirmesmontag, der höchste Feiertag in Diefflen. Das traditionelle Konzert bestand aus einem bunten Programm, von typischer Männerchorliteratur bis hin zu modernen Klängen.

Ein Highlight ist der alljährliche Sängerwettstreit, da beide Gruppen sehr gut vorbereitet waren hatten die Preisrichter alle Mühe einen Gewinner auszumachen. Letztendlich hatte die Gruppe Henri Bach die Nase etwas vorne und gingen als Sieger von der Bühne.

Nach Auftritten bei befreundeten Chören und Vereinen, stand der nächste Höhepunkt vor der Tür, unser Sängerfest.

Aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums, wurde ein ganztägiges Fest gefeiert, welches durch eine hl. Messe im Gemeindehaus, die von Pastor Ralf Hiebert und dem Kirchenchor Cäcilie Diefflen eröffnet wurde.

Probenwochenende an der Mosel

Nach Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen, standen die befreundeten Chöre im Vordergrund. Ein bunt gemischtes Programm zog sich bis in den Abend hinein, zwischendurch konnten sich die Besucher bei Gyros, „Sängertreib“ und Rostwürstchen bis in den späten Abend stärken.

Im September führte die Sängerfahrt an die Mosel, in die Jugendherberge nach Cochem. Diese Sängerfahrt wurde auch als Probenwochenende zum 140-jährigen Jubiläumskonzert genutzt, welches am 12. Oktober stattfand.

Gemeinsam mit dem Ensemble „floreat musica“ sowie der Sopransolistin Ann-Kathrin Fetik, wurde in der fast vollbesetzten Pfarrkirche Diefflen ein Konzert der Extraklasse gestaltet.

Da dieses Konzert auch ein Geschenk an die treuen Besucher sein sollte, war der Eintritt frei, ein Teil der Besucher nahm die Aufforderung nach „einer kleinen Spende“ allerdings leider all zu wörtlich.

Am Silvestermorgen fand das mittlerweile traditionelle Abschwenken statt. red./jj

Joomla templates by a4joomla